:/Freizeitmesse Nürnberg 2015: Wintergartenbauer Solarplus zieht positives Fazit

Freizeitmesse Nürnberg 2015: Wintergartenbauer Solarplus zieht positives Fazit

Der Wunsch nach einem eigenen Wintergarten ist ungebrochen. Auf der Freizeitmesse informierten sich zahlreiche Besucher beim Wintergartenbauer Peter Swoboda aus Nürnberg über neueste Wintergartentrends. Hoch im Kurs standen dabei Wohnwintergärten und die damit verbundenen Helligkeit und Wohnraumerweiterung. Außerdem gebe es einen „stetigen Trend zu immer liebvoller und aufwändig gestalteten Terrassen. Die Menschen schätzen es, den Sommer auf der Terrasse durch Überdachungen und Saisonwintergärten zu verlängern“, berichtet der Geschäftsführer der Solarplus GmbH Wintergärten, Peter Swoboda.

Die Terrasse als wichtiger Aufenthaltsort und Platz, an dem Freunde und Familie zusammen kommen. So wünschen es sich vor allem junge Familien. Für die Saisonwintergärten bedeutet dies, Glashäuser und flexible, verschiebbare Überdachungen sind ebenso gefragt, wie ein modernes, filigranes Design. Hinzu komme in diesem Jahr die verstärkte Nachfrage nach individuellen Lösungen, wie beheizbaren Terrassen und flexiblem Sonnenschutz. „Saisonwintergärten sind sehr variabel“, erklärt Peter Swoboda. „Bis weit in den Herbst hinein ermöglichen sie es, den eigenen Garten bei jedem Wetter zu genießen.“

„Besucher, die sich für einen Wohnwintergarten interessieren, wollten dabei vor allem ihren Wohnraum erweitern und einen schönen hellen Ort im eigenen Haus, den sie bei jedem Wetter genießen können“, erzählt der Geschäftsführer von Solarplus. „Wohnwintergärten haben den Vorteil, dass man auch in den dunklen Jahreszeiten viel Licht tanken und sich fast wie im Urlaub fühlen kann.“ Gerade bei der Sanierung von Häusern sind Wintergärten häufig die eleganteste Möglichkeit für einen großen, hellen Wohn- und Essbereich. Technische Neuerungen, wie barrierefreie Wintergärten sind dabei ebenso gefragt wie klassische Holz-Aluminium-Konstruktionen. „Die Kunden achten verstärkt auf eine heimische und möglichst nachhaltige Produktion“, erzählt Swoboda.

Für Peter Swoboda, seine Frau Renate und das Solarplus-Team war dieses Jahr auf der Freizeitmesse ein ganz Besonderes. Der Wintergartenbauer aus Nürnberg feiert sein 25-jähriges Bestehen. „Dass die Resonanz in diesem Jahr so gut war, hat mich daher besonders gefreut“, sagt Swoboda. Ein spezialisierter Wintergartenbauer mit eigener Fertigung, der stets am Puls der Zeit ist und viel Wert auf Design und technische Innovationen legt: Das ist es, was das Unternehmen auszeichnet. Von der individuellen Planung bis zur Montage bietet Solarplus alle Schritte zum persönlichen Traumwintergarten.

2017-01-27T10:52:55+00:00 13. Januar 2015|
%d Bloggern gefällt das: